Das Phänomen Tod

Wintersemester 1995/96 – Sommersemester 1996

  • Den Tod definieren
    Prof. Dr. Wolfram Höfling
  • Erlösung durch Rechtfertigung: Altägyptische Todesvorstellungen
    Prof. Dr. Jan Assmann
  • Apoptose – der programmierte Zelltod
    Dr. Thomas Friedrich
  • Sub specie mortis – Kafkas Todesbilder
    Prof. Dr. Günther Blamberger
  • Ein Recht auf den eigenen Tod?
    Dr. Hans-Georg Koch
  • Tod und Ritus – Grunderfahrung Tod in außereuropäischen Kulturen und Religionen
    Prof. Dr. Theo Sundermeier
  • Requiem aeternam… Tod als Thema der Musik
    Prof. Ulrich Dibelius
  • Suizid – eine Krankheit zum Tode?
    Prof. Dr. Klaus Böhme
  • Totentänze des Mittelalters
    Prof. Dr. Hartmut Freytag
  • Euthanasie und »künstliches« Leben
    Prof. Dr. Volker v. Loewenich
  • Lebensschutz im deutschen Strafrecht am Beispiel des §218 StGB
    Prof. Winfried Hassemer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.