Eröffnungs-Vortrag am 14. November: Zeit in einer Wirtschaft ohne Wachstum

Ein neues Semester beginnt und damit auch eine neue Vortragsreihe des IDF! Das neue Thema lautet: Zeit.

Der Begriff »Zeit« soll aus den verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet werden. Hierzu haben wir Referenten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten eingeladen: Einen Volkswirt, einen Philosophen, einen Chronobiologen, eine Kunstwissenschaftlerin und einen Quantenphysiker – eine ebenso vielfältige wie spannende Formation.

Niko Paech
Niko Paech

Wir sind geehrt zum Auftakt der Reihe Prof. Dr. Niko Paech in Heidelberg begrüßen zu dürfen. Der außerplanmäßige Professor an der Universität Oldenburg ist eine Autorität in der Nachhaltigkeitsforschung und prägte den Begriff der Postwachstumsökonomie, einem Wirtschaftsmodell, welches ohne Wachstum Stabilität, Umweltschutz und Nachhaltigkeit verspricht. In seinem Vortrag »Zur Rolle der Zeit in einer Wirtschaft ohne Wachstum« bindet er den Faktor und die Ressource Zeit in dieses Modell mit ein.

Nach seinem Diplomstudium der Volkswirtschaftslehre und seiner Promotion in Osnabrück war Paech in vielen Bereichen beruflich aktiv – unter anderem als Agenda 21-Beauftragter, Unternehmensberater, Forschungsleiter und Lehrperson; stets mit Bezug zu seinen Forschungsthemen der Nachhaltigkeit, des Umweltmanagements und der Postwachstumsökonomie.

Niko Paech ist eine vielseitige und bemerkenswerte Persönlichkeit und somit ein idealer Kandidat zur Eröffnung der neuen Vortragsreihe.

Der Vortrag findet am 14. November um 18 Uhr c. t. in der Neuen Universität Heidelberg, Hörsaal 14, in deutscher Sprache statt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>