Wissen und Macht

Vortragsreihe im Wintersemester 1992/93  und im Sommersemester 1993

  • Ärztliches Handeln am Ende des 20. Jahrhunderts
    Prof. Dr. Felix Anschütz
  • Ethik des Widerstandes: Die Bürgerrechtsbewegungen in der ehemaligen DDR
    Prof. Dr. Jens Reich
  • Selbstbegrenzung aus Verantwortung
    Prof. Dr. Wolfgang Huber
  • Subjektivität und Verantwortung – zu Hans Jonas’ »Das Prinzip Verantwortung«
    Prof. Dr. Reiner Wiehl
  • Die Kultur des Verzichts
    Prof. Dr. Hans-Peter Dürr
  • Zur Rolle Deutschlands in der internationalen Staatengemeinschaft
    Dr. Peter Glotz
  • Die Macht des Wissens
    Dr. Konrad Adam
  • Medizin und Macht
    Prof. Dr. Wolfgang U. Eckart
  • Grenzgänger über Grenzgänger: Joseph Beuys – das Wissen der Kunst
    Pater Mennekes
  • Macht Wissenschaft Schlagzeile?
    Dr. Rainer Flöhl
  • Haben wir die Eliten, die wir brauchen – und brauchen wir die Eliten, die wir haben?
    Prof. Dr. Micha Brumlik
  • Forschung und Öffentlichkeit
    Prof. Dr. Dr. h.c. Harald zur Hausen
  • Grenzgänger über Grenzgänger: Max Webers »Wissenschaft als Beruf« – heute
    Prof. Dr. Friedrich Tenbruck